7. Bennier Trecker Treck

Am Sonntag 3. September, beginnt um 10 Uhr der Trecker Treck der Landjugend Riemsloh-Hoyel in Melle-Bennien

Zum siebten Mal veranstaltet die Landjugend Riemsloh-Hoyel in diesem Jahr ihren Trecker Treck. Die Idee im Osnabrücker Land eine derartige Veranstaltung auf die Beine zu stellen, ist durch eine Stammtischwette entstanden. Aufgrund der großen Resonanz der vergangenen Veranstaltungen stand eine Wiederholung des Bennier Trecker Trecks außer Frage.

Am Sonntag 3. September treffen sich Schlepperbegeisterte um 10 Uhr im Bennier Dorf.  Viele Fahrer aus der Umgebung reisen an, um die Zugkraft ihrer Schlepper zu vergleichen. Auch überregionale Anmeldungen sind bei den Organisatoren eingegangen.

Mitmachen können auch in diesem Jahr wieder Standartschlepper ab 30 PS und Fahrer die mindestens 16 Jahre alt und im Besitz eines gültigen Führerscheins sind. 

Ziel beim Trecker Treck ist es, mit dem Schlepper einen Bremswagen über eine 100m-lange Strecke zu ziehen. Mit jeder Radumdrehung des Bremswagens erhöht sich die Zugkraft auf den Schlepper. Wer die komplette Distanz schafft, hat einen „Full-Pull“ gemeistert. Die angemeldeten Traktoren werden in insgesamt neun Gewichtsklassen eingeteilt. Die kleinste Klasse startet bis 3 t Gesamtgewicht. Die weiteren Starterklassen sind 1000 kg Abständen bis 10,5 t aufgeteilt. Als Highlight gibt es am Ende die offene Klasse in der es keine Gewichtsbeschränkung mehr gibt.

Während entschieden wird, wer den stärksten Trecker hat, können Besucher bei Bratwurst, Pommes und einem Bierchen verweilen oder sich bei Kaffe und Kuchen stärken.

Der Weg zum Trecker Treck ist von der A30, Abfahrt Bruchmühlen ausgeschildert